top of page
  • LinkedIn
  • Weißes Xing
  • Twitter
  • Instagram

Hallo, ich bin Frederic

 

Tätig bin ich als Historiker und Politikwissenschaftler, bin aber auch politisch aktiv in diversen Organisationen, insbesondere der Partei der Humanisten (PdH).

LTW23 Foto.png

Frederic Forkel

von Falkenstein

Politiker - Historiker - Politikwissenschaftler

 

Telefon:

+49 163 2888605

E-Mail-Adressen:

frederic.forkel01[at]gmail.com

frederic.forkel[at]pdh.eu 

 

Adresse:

Sonntagsanger 5b

96450 Coburg

Geburtsdatum:

08. März 2001

MEINE POLITIK

Wir leben in einer Zeit, die von fundamentalen Problemen gekennzeichnet ist. Ob es der Klimawandel, die immer noch andauernde Verletzung der Menschenrechte in vielen Staaten weltweit oder die lauter werdenden Stimmen gegen die Europäische Union sind.
Wir dürfen uns nicht von nationalstaatlichen Egoismen oder veralteten Ideologien leiten lassen, sondern müssen als vereinte Menschheit zusammenstehen, um diese Probleme anzugehen.
Ich setze mich besonders für internationale Beziehungen und die Menschen, die davon profitieren können, ein. Dafür soll die EU zu einem eigenen Staat heranwachsen und mit gutem Beispiel, für Wohlstand, Frieden und Bildung, in der Welt voran gehen. Zudem setze ich mich für die strikte Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der UN ein, um die weltweite extreme Armut zu bekämpfen.

Dies ist jedoch nur ein Bruchteil der Themen, die angegangen werden müssen. Der Fortschritt und das Wohlergehen der Menschheit ist mein größtes Ziel.

Bisherige Kandidaturen

Bundestagswahl 2021

Nachdem ich im August 2020 der PdH beigetreten bin, wurde ich im September sogleich auf Platz sieben der bayerischen Landesliste zur Bundestagswahl 2021 gewählt. Als anschließend beauftragter Wahlkampfmanager für Oberfranken, haben wir im bayerischen vergleich besonders gute Ergebnisse erhalten und für die Zukunft eine starke Bezirksgruppe geformt

Landtagswahl 2023

Bei der Landtagswahl 2023 Bayern trat ich als Spitzenkandidat des Bezirks/Wahlkreises Oberfranken an. Auch wurde mir die Ehre zuteil, als Direktkandidat für Coburg die Partei der Humanisten vertreten zu dürfen. Leider haben wir knapp die benötigte Unterstützerunterschriftenhürde nicht geschafft. Es kamen zwar 950/840 aus dem Wahlkreis zusammen, aber nicht alle wurden von der Wahlleitung anerkannt, sodass wir es haarscharf nicht auf den Wahlzettel geschafft haben. Als Wahlkampfleiter für ganz Bayern konnten jedoch Rekordergebnisse eingefahren werden mit 0,3% der Zweitstimmen in Oberbayern und 0,5% in Mittelfranken -  so viel wie nie zuvor.

Profil bei der Partei der Humanisten

Schaut gerne hier für weitere Informationen:

https://www.pdh.eu/personen/frederic-forkel/

ERFAHRUNG
ERFAHRUNG
2024–Heute

Research Fellow

ZUsipol - Forschungsinstitut für deutsche und europäische Verteidigungsindustrie

Seit April 2024 arbeite ich als Research Fellow bei ZUsipol und bin, neben einer beratenden Funktion, insbesondere für das Verfassen wissenschaftlicher Abhandlungen zur Verteidigungsindustrie verantwortlich. 

2022–Heute

Politischer Geschäftsführer

Partei der Humanisten

Seit Dezember 2022 arbeite ich angestellt als Politischer Geschäftsführer für den Bundesverband der Partei der Humanisten. Meine Aufgaben sind sehr divers von und passen sich stets an die Bedürfnisse der Partei an.

2022–Heute

Landesvorsitzender Bayern

Partei der Humanisten

Seit März 2022 führe ich den Landesverband Bayern der Partei der Humanisten an und bin maßgeblich für Strategie und Entwicklung verantwortlich.

2021–Heute

Leiter Außenpolitik und Verteidigung

Partei der Humanisten

Kurz nachdem ich der Partei der Humanisten beitrat, habe ich mich in der Außen- und Verteidigungspolitik wiedergefunden. Nachdem ich an mehreren Projekten, beispielsweise Entwicklungszusammenarbeit und Wahlprogramm, gearbeitet habe, wurde ich im Juni 2021 zum neuen Leiter gewählt. Dieses Amt führe ich bis noch immer aus.

2019–2022

Verkäufer

Combi-Verbrauchermarkt und EDEKA Brehm

Neben meinem Abitur in Wilhelmshaven habe ich begonnen, im Combi-Verbrauchermarkt in Wilhelmshaven zu arbeiten. Dies war meine erste Erfahrung im Berufsleben. Nach meinem Abitur bin ich nach Coburg gezogen und habe dort bis bis März 2022  meine Tätigkeit als Verkäufer fortgesetzt.

AUSBILDUNG
AUSBILDUNG
2021–2024

Bachelor Geschichte und Politikwissenschaft

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Die Bachelorarbeit befindet sich derzeit in Ausarbeitung und behandelt die Frage, wie die Pariser Friedenskonferenz von 1919/20 die globalen Konflikte bis heute bedingte.

2020–2021

Bachelor Technische Physik

Hochschule Coburg

Nach meinem technischen Abitur, war die Wahl eines entsprechenden Studiums naheliegend. Aufgrund meiner politischen Tätigkeiten, kam in mir der Wunsch auf, etwas in dieser Fachrichtung zu studieren. Daher exmatrikulierte ich.

2017–2020

Abitur

Berufliches Gymnasium Wilhelmshaven

Das berufliche Gymnasium besuchte ich, nach dem des erweiterten Realschulabschluss. Im Gymnasium wählte ich die Fachrichtung Technik mit Schwerpunkt auf Mechatronik. Prüfungsfächer waren Technik, Deutsch, Mathematik, Betriebs- und Volkswirtschaft und Physik.

KENNTNISSE
KENNTISSE

Deutsch – Muttersprache

Englisch - sehr gut (B2)

Spanisch – gute Kenntnisse (B1)

Latein - Grundkenntnisse

Microsoft Office - sehr gut

Naturwissenschaften - sehr gute Grundkenntnisse

Personalmanagement

Projektmanagement

HTML, Rstudio, PHP, Java, u.v.m. - Grundkenntnisse

Forschungsgebiete

Militärgeschichte

Häufig wird mir entgegnet, dass Militärgeschichte "unhumanistisch" sei, doch benötigen wir diese, um aus vergangenen Konflikten zu lernen und Maßnahmen für das Jetzt und die Zukunft in die Wege zu leiten.

Sicherheitspolitik

Man darf aber nicht nur in der Vergangenheit leben, sondern muss auch die aktuelle reale Lage im Blick behalten. Viele Forscher haben derzeit Angst sich diesem heiklen Gebiet zu widmen, doch ist es essentiell für unser aller Überleben. Nur wenn es Experten auf diesem Gebiet gibt, können Politiker auch gute Entscheidungen treffen.

Wahlforschung

Höchst interessant ist für mich die Wahlforschung. Dies hängt natürlich auch mit meinem politischen Engagement zusammen, doch müssen wir lernen, warum Menschen sich radikalisieren, warum die Politikverdrossenheit zunimmt und wie wir dem entgegenwirken können.

QUALIFIKATIONEN
QUALIFIKATIONEN
Organisation

Ob früher in der Schule, im Studium oder im Job... zu organisieren und dabei nichts aus den Augen zu verlieren lag mir schon immer. Meine politischen Erfahrungen haben diese Fähigkeit weiter verbessert. Zu wissen, welche Ressourcen man wann und wie einsetzen kann, ist eine meiner Kernkompetenzen.

Verantwortung

Ich übernehme gerne Verantwortung, ganz nach dem Motto: Soll es gut werden, macht es selbst. 

Verantwortung zu tragen, heißt jedoch nicht immer nur selbst zu agieren, sondern auch Aufgaben zu delegieren. Dabei muss jedoch natürlich stets der Fortschritt im Auge behalten werden und auch für Fehler anderer ggf. die Verantwortung übernommen werden. 

Effizienz 

Wenn ein Projekt anfällt, gilt es stets mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen, das möglichst Beste zu erreichen. Aufgaben rational zu betrachten, ist hier von besonderer Wichtigkeit. Doch ohne gute Planung kann nur schwer eine hohe Effizienz erreicht werden. Zu viel Planung, ohne Fortschritte, kann jedoch auch als Ineffizienz ausgelegt werden. Der Mittelweg ist hier wichtig!

KONTAKT
bottom of page